Mit welchem Kunstmotiv lässt sich Datenschutz “übersetzen”?

Nach einem Online Seminar, in dem ich als Referentin gebucht war, sprach mich im Nachgang eine Unternehmerin auf  meine Wandgestaltung im Konferenzraum an. Susanne Barklage von Identity-Art  hat ein absolut geschultes Auge dafür, wie Corporate Art in Unternehmen das Firmen-CI unterstreichen kann.
Zu diesem Zeitpunkt schrieb sie gerade ihren Blogartikel “Bilder fürs Büro und Homeoffice” und nahm dieses Beispiel als Beweis dafür, dass auch  “techniklastige Themen” eine künstlerische Note bekommen können. Identity-Art kreiert Wunschbilder für Business & Privat.Kunst in Gebäuden und Büros Farben, Formen und Motive geben wichtige Impulse und stellen so ein Gesamteindruck dar.

Sie sollen sich mit Kunst umgeben, mit der Sie sich identifizieren, die Sie mögen und mit der Sie sich wohlfühlen – sagt Susanne Barklage.

 

Und wie würden Sie “Datenschutz” in die Kunstsprache übersetzen?
Die Antwort finden Sie hier.

Foto: Identity-Art

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Weitere Blogbeiträge:

InTo Consulting GmbH
Etage 100
Goldbacher Straße 100
63741 Aschaffenburg

+49 6021 4229860
mail@into-consulting.de

Datenschutz / Impressum

Datenschutz und Datenschutzbeauftragte für die Region Rhein-Main mit Frankfurt, Aschaffenburg u.v.w.
© InTo Consulting GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Site by kunstwerk.