Datenschutz und IT-Sicherheit – branchenspezifisch und praxisnah

Auch wenn es keine gesetzliche Verpflichtung für Mitarbeiterschulungen gibt, müssen im Falle einer Datenpanne oder eines Datenschutzverstoßes die Unternehmen und Behörden nachweisen, dass die Mitarbeiter hinsichtlich Datenschutz regelmäßig geschult wurden. Einmal pro Jahr (wie auch beim Arbeits-und Gesundheitsschutz) – sollten die Mitarbeiter sensibilisiert werden.

Denken Sie auch beim Onboarding-Prozess daran, Ihre neuen Mitarbeiter*innen schulen zu lassen.

Ihr Nutzen

Mitarbeiterschulung mit Teilnahmebescheinigung

Dauer: 3-4 Stunden
Ort: bei Ihnen im Unternehmen als Präsenzschulung

  1. Einführung in die DSGVO
  2. Grundlagen der Informationssicherheit
  3. Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  4. Compliance Regelungen (z.B. E-Mail-Internetnutzung am Arbeitsplatz,…)
  5. Informationssicherheit am Arbeitsplatz
  6. Hybrides Arbeiten
  7. Online-Marketing – do’s & dont’s
  8. Rechte der Betroffenen sind Pflichten der Unternehmen
  9. Kompetente Kommunikation im Umgang mit Betroffenenrechten
  10. Professioneller Umgang bei Datenpannen und Meldepflichten
  11. Fragen&Antworten
  12. Test

Zielgruppe

  • Alle Mitarbeiter*innen im jährlichen Turnus
  • neue Mitarbeiter unterjährig (als Einzelschulung auch buchbar)

Abschluss

Der Test umfasst  auf die Branche bezogene praxisnahe Fragen, welche anonym beantwortet werden können.
Die Auswertung erfolgt gemeinsam in der Gruppe.
Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnehmerbestätigung.
Melden Sie Ihr Unternehmen hier an.

InTo Consulting GmbH
Etage 100
Goldbacher Straße 100
63741 Aschaffenburg

+49 6021 4229860
mail@into-consulting.de

Datenschutz / Impressum

Datenschutz und Datenschutzbeauftragte für die Region Rhein-Main mit Frankfurt, Aschaffenburg u.v.w.
© InTo Consulting GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Site by kunstwerk.